Lesen lernen – das Telefon von früher

Lesen lernen - das Telefon von früherSven geht gern in die Schule und freut sich darüber, dass er ganz vorne sitzen darf. Der Mathelehrer hat heute erzählt, wie das Telefon entstanden ist. Das alte Telefon von ganz früher hatte ja noch gar keinen Strom.

Lesen lernen für Kinder – und zwar durch Geschichten.

Lesen lernen ist nicht so leicht.

Kinder, Kinder … Oder doch?

Kleine Geschichten eignen sich zum Lesen lernen am besten.


Hast du heute schon mit deiner Oma gesprochen? Fragt der Mathelehrer Sven zu Beginn der letzten Stunde.

Nein, natürlich nicht. Oma ruft fast immer am Abend an. Jetzt bin ich ja in der Schule.

Und nur weil du ein Telefon hast, ruft Eirene, die neben Sven sitzt. Dadurch kann kannst du mit ihr reden, auch wenn deine Oma nicht in Berlin, sondern in Hamburg wohnt.

Natürlich kann ich das, das kann doch jedes Kind! Was ist daran besonderes?

Früher hatte die Menschen kein Telefon – griff nun wieder der Mathelehrer ein. Das Telefon von früher sah ganz anders aus. Könnt ihr euch das vorstellen?

Die Menschen haben schon immer davon geträumt haben, sich zu hören, auch wenn weit voneinander entfernt sind. Deshalb haben sie die seltsamsten Erfindungen gemacht. Auf einer Insel im großen Ozean zwischen Europa und Amerika haben die Menschen eine Pfeifsprache erfunden. Mit ihr konnten sie sich verständigen, wenn der Mann auf dem Berg gearbeitet und die Frau im Tal das Essen gekocht hat.

Ein langer hoher Pfeifton hieß: Hörst du mich?
Ein kurzer tiefer: Ja
3 kurze schrille Töne: Ich habe Hunger.

So haben die Menschen auch gesprochen, wenn sie in ihrer Hütte waren. Wenige Leute auf dieser Insel können diese Sprache heute noch.
Andere Völker haben sich anders verständigt. Sie machten ein Feuer an, möglichst auf einem Berg, damit der Rauch weit zu sehen ist. Mit einer großen Decke haben sie das Feuer abgedeckt, dann war kein Rauch zu sehen.

Wenn sie das 2mal kurz gemacht haben, hieß das: Feinde kommen! Haben sie den Rauch 3mal lange unterbrochen: Gefahr vorbei!
In Afrika haben sich manche Völker mit Trommeln von Dorf zu Dorf verständigt. Kein Fremder konnte in ein Dorf kommen, ohne dass ihn Trommeln vorher angekündigt haben.

Tagged with 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.